Clevere Gruppen-Steuerungen mit einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis hat Building Management Systems, kurz BMS, neu im Programm.


„Wir bieten Stabilität und Qualität zu einem tollen Preis“, betont BMS-Chef Frank Lenders, wenn er von seiner neuen Produktlinie „Smart Line“ spricht. Die vier Gruppensteuerungen „TR2A“, „TR2N“ und „GS2“ und „GS4“ erlauben den Parallelbetrieb von zwei Asynchronmotoren mit 230 Volt und zwei Endschaltern und sind für den Verteilungseinbau oder die a.P.-Montage geeignet. Die Geräte im ISO-Gehäuse sind dezentral einsetzbar, also auch in der Nähe der Antriebe. Frank Lenders: „Dadurch kann der Verdrahtungsaufwand merklich reduziert werden!“ Die Steuerungen können in verschiedenen Varianten kombiniert werden, auch mit Automatiksteuerungen wie Zeitschaltuhren und Sonnen- oder Windautomatik.

• „TR2A“ und „TR2N“ heißen die Trennrelais mit der Schutzart IP 44, die sowohl mit als auch ohne separate Netzeinspeisung geliefert werden können. Die Taster müssen mechanisch oder elektrisch verriegelt sein.
• „GS2“ nennt sich die Gruppensteuerung für zwei Motoren, bei der mehrere Bedientaster parallel angeschlossen werden können.
• „GS4“ ist die Gruppensteuerung für vier Motoren.

zurück

Smart und günstig / Effektive Gruppen-Steuerungen neu im Programm